Was für Decks gibt es

  • Karakuri-Deck: Karakuri-Decks können das Feld schnell mit starken Monstern füllen.
  • Schwarzflügel-Deck: Schwarzflügel ist ein sehr beliebtes Deck bei Fans der Serie. Die Karten sind einfach zu bekommen, da sie zum größten Teil im Duelist Pack Crow (Link zu Amazon) drin sind.
  • Chaos Dragon war 2012 Meta. Auch heute noch ist es beliebt, auch wenn es nicht mehr den alten Erfolg hat.
  • Bujingi-Decks – hier in einer Version mit den ersten erschienen Karten – folgen dem Highlander-Motto. Ein Bujingi wird so geschützt, dass er den Gegner im (fast) Alleingang besiegen kann.
  • Schicksalsheldensind immer mal wieder auf Turnieren zu finden. Mit Schicksalsheld – Malicious lassen sich vor allem starke Synchros bauen.
  • Drachenherrscher-Decks: Hier noch in der alten Version mit den Baby-Drachen, haben die Drachenherrscher 2013 die Weltmeisterschaft dominiert.
  • Spellbook war 2013 auf der Weltmeisterschaft das andere Deck, welches sich behaupten konnte.

Decks, die duchaus mal auf Turnieren zu finden sind

Diese Decks sind nicht das Nonplusultra, können aber schonmal böse überraschen.

  • Counter Fairy blockt gegenerische Effekte und Beschwörungen, und profitiert auch noch davon! Denn einige wenige Feen erhalten interessante Boni, wenn eine Konterfalle aktiviert wird.
  • Jurassier-Dino-Deck: Auch ein recht günstiges Deck, das viel Spaß machen kann, allerdings ist es bisher nur auf kleinen Turnieren erfolgreich.
  • Wasser-Anti: Dieses Deck ist recht langsam, da es sich eher defensiv gegen die häufig gespielten Decks verteidigt, bis es selber zuschlägt. Ein paar der Karten sind schon was älter und daher nicht mehr unbedingt in jedem Tauschordner, aber dafür ist das Deck sehr günstig.
  • Agent Angel bezieht sich auf das Sendboten Thema. Früher mischte es weit vorne mit. Heute kann es leider nicht mehr ganz mithalten.
  • Getriebia / Maschinenwesen war 2012 zeitweise recht stark, hat aber an Bedeutung verloren.

Yugioh Spaß-Decks zum Nachbauen

Spielt ihr nur zum Spaß, gibt es noch einige andere Decks, die interessant sein können. Eine kleine Auswahl an spaßigen Yugioh-Decks haben wir hier aufgelistet. Auch hier gibt es beim Klick auf den jeweiligen Link die komplette Kartenliste.

    • Insekten-Deck: Sehr günstig, aber nicht gegen jedes Deck stark, das sind die Insekten-Decks. Hierbei handelt es sich um ein Insektendeck VOR der Insektor-Zeit.
    • Token-Deck: Dieses Deck macht Hunger, denn es zielt darauf ab, möglichst viele Token (auch Spielmarken genannt) zu erschaffen. Ist das geschafft, wird Spielmarken-Eiskreme aktiviert, um das Ganze Feld zu zerstören.
    • Nebeltal-Deck: Dieses Deck ist eher für fortgeschrittene Spieler, da es viele Kombinationen bietet.
    • Exodia-Deck: Leider gibt es mittlerweile sehr viele Karten gegen Exodia-Decks. Viele Fans hat es trotzdem!
    • Yugis Deck ändert sich von Staffel zu Staffel ein wenig. Hier findet ihr einen Versuch, es turniertauglich zu machen.
    • X-Säbel mit Samurai: Klingt seltsam, aber klappt wohl ab und zu mal, und ist definitiv anders als andere Decks!
    • Yaden Jukis Deck: Elementarhelden zum Abwinken sind in diesem Deck vorhanden, das dennoch versucht, sich gegen aktuelle Decks durchzusetzen.
    • Unermüdliche Boxer

ist ein spezielles Thema, dass es leider bisher nicht weit auf Turnieren gebracht hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s